28.09.2017 bis 29.09.2017 - Wissenschaftliche Fortbildung - Fach- und Laienpublikum

Gemeinsamer Qualitätskongress von DEGEMED und FVS in Berlin

Ein Jahr nach Veröffentlichung der neuen Auditleitfädenbeim Gemeinsamen Qualitätskongress von DEGEMED und Fachverband Sucht (FVS) über die ersten Erfahrungen berichtet, die Reha-Einrichtungen beim Umstieg auf den Auditleitfaden 6.0 (DEGEMED) bzw. 5.0 (FVS/DEGEMED) gemacht haben.
Aufgegriffen werden Themen wie die „Managementbewertung“, „Chancen und Risiken“ oder „Wissen der Einrichtung“ auf, die durch die neue DIN EN ISO 9001:2015 einen höheren Stellenwert erfahren haben. Qualitätsmanagementexperten berichten, wie sie damit in ihren Einrichtungen umgehen und was Auditoren erwarten. Die Qualitätsvorgaben der Leistungsträger sowie Public Reporting sind weitere Schwerpunktthemen der zweitägigen Veranstaltung.
Der Qualitätskongress richtet sich an die Nutzer der Zertifizierungsverfahren der beiden Verbände und darüber hinaus an alle, die sich für das interne Qualitätsmanagement in der medizinischen Rehabilitation interessieren. Neben praxisnahen Vorträgen bietet der Kongress allen Teilnehmern die Gelegenheit, sich untereinander sowie mit den Autoren der Auditleitfäden auszutauschen.

Veranstalter:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation und der Fachverband Sucht e. V.

Zeit:

28.-29.09.2017

Ort:

Urania Berlin

Raum Edison – 2. Etage

An der Urania 17

10787 Berlin

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 284496-6
Fax: 030 284496-70
E-Mail: degemed(at)degemed.de



zurück zur Übersicht

Kontakt zur BBS-Geschäftsstelle

Rebecca Falinski

t: +49 30 450 517 237

Ariane Funke

t: +49 30 450 517 208

Weitere Veranstaltungen

...finden Sie auf dem Charité Veranstaltungskalender.